Rauhnächte

In der Zeit zwischen altem und neuen Jahr liegen die „Rauhnächte“. Das ist eine Zeit für sich selbst; Zeit, die inneren Angelegenheiten neu zu ordnen, nach dem zu spüren, was trägt und tragen soll, sich neu auszurichten. Vom 26.12. bis zum 6.1. finden Sie kurze Impulse für diese Zeit in der Johanneskirche. Zum Mitnehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.