Friedensgebete

Gemeinschaft hilft in dieser Zeit: Zu sprechen, zu schweigen. Gemeinsam zu singen, zu beten, die Ohnmacht auszuhalten und auf Umkehr zu hoffen. Jeden Mittwoch um 18 Uhr finden deshalb in der Johanneskirche halbstündige Andachten für den Frieden statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.