LiteraturGottesdienst

 

Am 5. August, 10.00 Uhr findet in der Johanneskirche Rissen ein Literaturgottesdienst zu dem Roman „Das Achte Leben“ von Nino Haratischwili statt.

 

Eingewoben wie ein Faden in einen bunten Teppich- so ist jeder Mensch mit seiner eigenen Lebensgeschichte verbunden mit der Geschichte seiner Familie und Vorfahren. Mit dieser Grundüberzeugung erzählt die Schriftstellerin Nino Haratischwili in ihrem Buch die Geschichte einer georgischen Familie und dabei die Geschichte des 20. Jahrhundert aus der Perspektive des georgischen Volkes.

 

Die Schauspielerin und Sprecherin Kornelia Kirwald wird im Zuge des Gottesdienstes Texte aus dem Roman lesen, der mittlerweile auch als Bühnenfassung im Thalia-Theater zu sehen ist. Die Leitung hat Pastor Steffen Kühnelt.