Das kleine Büchlein von David Grossman ist eine Umarmung. Es heißt „Die Umarmung“ (Hanser-Verlag, 2010) und es umarmt mit berührenden Worten und Zeichnungen in einer Zeit, in der Menschen auf Abstand gehen und körperliche Nähe schmerzlich vermisst wird. Das Buch ist eine Umarmung für die Seele.

Als Johannesgemeinde knüpfen wir mit Hilfe dieser „Umarmung“ ein Netzwerk von Umarmungen in Rissen. Die Buchhandlung Steyer unterstützt die Aktion mit mehreren Freiexemplaren. Deshalb wandert nun ein Dutzend „Umarmungen“ in diesen Winter-Wochen durch das Dorf. Menschen empfangen es und geben es weiter. So geht die Umarmung von Haus zu Haus, von Hand zu Hand, von Herz zu Herz. In das Buch ist auch eine Predigt eingefügt, die die Gedanken des Buches aufnimmt und fortführt.

Wer weiß, vielleicht findet eine Umarmung auch den Weg zu Dir? Oder Du wirst „proaktiv“ und bringst selbst eine Umarmung auf den Weg…

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung

  1. Avatar
  2. Avatar
  3. Avatar

3 Kommentare

  1. Als ich vor ein paar Tagen abends von der Arbeit nach Hause kam, hatte sich ein lieber Mensch auf den Weg gemacht, um mir eine Umarmung „auf Abstand“ und das berührende Büchlein von David Grossmann vorbeizubringen.
    Was für eine wunderschöne Idee: in dieser Zeit erzwungener, weil lebenswichtiger
    Distanz knüpfen wir ein Netz aus menschlicher Nähe und Freundlichkeit!
    Danke für diesen Impuls, der sicher vielen soviel Freude macht wie mir!

  2. Mitten in harten Coronazeiten von Freunden „umarmt“ zu werden durch die Übergabe des berührenden Buches von David Grossmann: Das tut gut und verbreitet Fröhlichkeit und gute Laune, eine herrliche Aktion!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.