Das Meer

Wir betrachten es mit Staunen, Faszination, Respekt, Furcht. Wir liegen an seinen Stränden, stürzen uns hinein, reiten auf den Wellen, erforschen seine Weiten und Tiefen, befahren es mit winzigen Booten, schwimmenden Luxushotels und riesigen Transportschiffen. Wir leben vom Meer, wir benutzen und beuten es aus und dabei kennen wir es nur zu einem Bruchteil.

Kornelia Kirwald präsentiert literarische Eindrücke vom Element des Lebens.

Beim Donnerstagnachmittag besteht weiterhin FFP2-Maskenpflicht, bitte melden Sie sich im Gemeindebüro an (81 90 060 oder ).

Der Donnerstagnachmittag bietet wieder ein abwechslungsreiches Programm: Inhaltliche Impulse aus Kunst und Literatur, Religion und Gesellschaft inspirieren zu Gesprächen in einem geselligen Rahmen bei Kaffee und Kuchen. Jeder ist willkommen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Auch ein Fahrdienst von Haustür zu Haustür und wieder zurück steht zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.