Konfirmation

Mit Gottes Segen ins Leben gehen

„Die Konfirmation ist die Feier der Freiheit eines Christenmenschen." (Wilhelm Gräb)

 

Mit vierzehn Jahren erreichen Jugendliche ihre Religionsmündigkeit. Von nun an realisieren sie mit ihrem Leben und ihren Entscheidungen immer mehr selbstbestimmt ihr Leben und ihren Glauben. In der Konfirmation sagen sie Ja zur Liebeserklärung Gottes, die ihnen etwa in der Kindertaufe zugesagt wurde.

 

Die Konfirmation ist die Feier der Mündigkeit im Glauben und Leben, der Konfirmandinnen- und Konfirmandenunterricht übt in diese Mündigkeit und Freiheit christlicher Existenz ein.

 

Sprechen Sie gerne unsere Pastorinnen und Pastoren an.

Konfirmandenzeit

Anmeldung ist jeweils im Februar für die Konfirmation im Mai des Folgejahres. Die Konfirmandenzeit beginnt dann nach den Sommerferien mit dem Begrüßungsgottesdienst und einer Rallye zum Kennenlernen der Gemeinde.

 

Anstelle der früher bekannten wöchentlichen Treffen gibt es einen Seminarblock einmal im Monat an einem Samstag von 9.30 bis 14.00 Uhr. Diese Samstage werden von Pastorin Friederike Harbordt und Pastor Anton Knuth zusammen mit jugendlichen Teamern gestaltet.

 

Außerdem fahren wir zweimal auf Wochenendfreizeit, es gibt eine Projektzeit und einen Vorstellungsgottesdienst.

 

Anmeldung und Informationen zur Konfirmandenzeit 2017/18 hier