Literatur in der Kirche

LyrikGottesdienst

Neue deutsche Lyrik – Probebohrungen im Himmel

 

„Religion und moderne Lyrik sind schwierige Schwestern“ heißt es, sie sind verwandt, aber haben sich voneinander entfremdet. In Deutschland wächst zur Zeit wieder das Interesse an Gedichten und ihren zeitgenössischen Dichterinnen und Dichtern. Was haben sie zu sagen? Wie klingen sie im Kirchraum?

 

Der LyrikGottesdienst am 20. August um 10.00 Uhr in der Johanneskirche mit Lesungen neuer deutscher Gedichte (u.a. von Jan Wagner, Marcel Beyer, Nadja Küchenmeister) versucht Poesie und Religion miteinander ins Gespräch zu bringen.

 

Den Gottesdienst leitet Pastor Kühnelt.