Kunst in der Kirche

Labyrinthe

Labyrinthe haben die Menschen von je her fasziniert. Auf verschlungenen Pfaden führt der Weg in die Mitte. Ihn zu finden, ist nicht immer leicht. Manchmal fühlt es sich wie ein Umweg an. Doch wer den Weg zu Ende geht, gelangt zum Ziel.

Im Rahmen der diesjährigen Projektzeit hat sich eine Gruppe von Konfirmandinnen und Konfirmanden unter der Leitung der Künstlerin Bibi Gündisch mit diesem Thema beschäftigt. Die so entstandenen Bilder sind in der Johanneskirche zu besichtigen.